Craniosakrale Osteopathie

Die Craniosakraltherapie (oder auch Craniosacral- bzw Kraniosakraltherapie) ist ein Teil der Osteopathie, eine der sanftesten manuellen Therapien überhaupt.

Es ist eine sehr entspannende Behandlung, bei der der Therapeut die Bewegungen des Schädels, der Schädel- und Gesichtsknochen und den Fluss des Liquors erspürt und harmonisiert. Blockaden oder Dysharmonien werden durch spezielle Handgriffe gelöst, die Nackenmuskulatur wird entspannt und die Wirbel der Halswirbelsäule können sich in ihre physiologische Ausgangsposition zurückbewegen.

Eine Behandlung dauert ca. 45 bis 50 Minuten.

 

Indikationen/Anwendungsgebiete

– Kopfschmerzen
– Migräne
– Schwindel
– Nackenverspannungen
– Tinnitus
– HNO-Erkrankungen
– “steifer Nacken” (Torticollis)
– Schlafstörung
– Schnarchen

Back to top